Kunstbuch Susan Philipsz

Night and Fog

Susan Philipsz versteht ihre Arbeiten als »Sound-Skulpturen«: Die menschliche Stimme, Töne und Melodien werden im Wechselspiel zwischen Klang und Architektur zu Installationen mit fast räumlicher Präsenz verwoben. Diese Anmutung wollten wir im Katalog grafisch aufgreifen.


Auftraggeber

Kunsthaus Bregenz

Hardcover, 21 x 26,5 cm
194 Seiten

Zusammenarbeit mit Stefan Gassner